Patricia Guadarrama

Geboren bin ich in der Schweiz in der Nähe von Basel. Nach meiner regulären Schulzeit und einer kaufmansche Ausbildung in Basel beschloss ich nach Kanada zu gehen, um dort von den Coast Salish Indianer zu lernen. Ich lebte und arbeitetet 3 Monaten in Comox Valley als Volontärin bei der Upper Island Women of Natie Ancestry Society (eine Organisation der dort ansässigen nativen Frauen). Ich bekam eine Einführung in die Handarbeit mit Zedernholz und die Traditionen der Coast Salish. Sie lernten mich, wie wichtig die Zederbäume für die Einheimischen waren und durch meine Arbeit bei ihnen erblickte ich die Wichtigkeit und die Kraft der Frauen. Zurück in der Schweiz widmete ich mich wieder unsere Kultur und machte eine Phytoausbildung an der Freiburger Heilpflanzenschule von Ursula Bühring. Durch die Netzte des Lebens fing ich ein zweijährige Ausbildung in Zürich als Gesundheitsmasseurin an. Auf meinem Weg begegnet ich der Homöopathie und studierte einige Jahre die Grundausbildung und paarallel reiste ich immer wieder nach Mexiko und lernte vor Ort von der wunderschönen Kultur und von den ansässigen Indigenen.  Ein Hauptthema ist dabei die Mondarbeit, welche ich von verschiedenen mexikanischen Frauen sowie Curanderas lernen konnte.  Dieses Wissen brachte mich auf den Weg von unseren europäischen Wurzeln zu suchen und seit ein paar Jahren setzte ich mich mit der Europäische Naturtherapie auseinander. Letztes Jahr begegnete mir die Craniosacral Therapie und hat meine Neugier gleich geweckt. Seit Frühling 2017 kann ich diese wunderbare Therapie an der International Institute for Craniosacral Balancing in Bern erlernen.

 


» Veranstaltungen
Infos & Kontakt