Abgesagt Frauenkreis Tonantzin - Heilungsarbeit für Frauen

Heilungsarbeit für Frauen mit Patricia Guadarrama

 

Die 13 Phasen im Leben einer Frau

 

Unsere Welt wie auch unser Leben sind geprägt von Zyklen. Jeder kennt den Jahreszyklus mit den 4 Jahreszeiten oder den knapp 30-tägigen Mondzyklus mit seinen 4 Phasen Neumond, zunehmender Mond, Vollmond und abnehmender Mond. Auch unser Leben wird in 4 Abschnitte aufgeteilt. Wir kennen sie als Kindheit, Jugend, Reife und Alter. Gemäss der aztekischen Tradition überlagert dieser Zyklus eine 13-stufige kontinuierliche Weiterentwicklung unseres Selbst. Die Bedeutung dieser Phasen auf den weiblichen Lebensweg wollen wir mit unserer Heilarbeit wieder entdecken und in unser Leben einfliessen lassen, um zu erkennen, wo wir momentan stehen und wie wir uns in vielen Bereichen weiter entwickeln können.

Das Durchleben dieser Phasen mit Hilfe der Trommel, Gesängen und Gedankenaustausch im Kreis der Grossmütter, Mütter, Frauen und Mädchen eröffnet uns neue Einsichten und Wege.

So lass uns mit der Trommel den Weg freimachen, die weibliche Energie erwecken und diese Urkraft beleben und transformieren, sodass wir an unserem roten Pfad weiter weben und unsere Erfahrungen und unser Wissen weitergeben können.

Alle dieser Phasen sollten bewusst erkundet werden um die weibliche Energie wieder zu finden und weiblich-bewusst leben zu können.

 

Mitnehmen:        Trommel oder Rassel

 

Patricia Guadarrama:

Geboren bin ich in der Schweiz in der Nähe von Basel. Nach meiner regulären Schulzeit und einer kaufmansche Ausbildung in Basel beschloss ich nach Kanada zu gehen, um dort von den Coast Salish Indianer zu lernen. Ich lebte und arbeitetet 3 Monaten in Comox Valley als Volontärin bei der Upper Island Women of Natie Ancestry Society (eine Organisation der dort ansässigen nativen Frauen). Ich bekam eine Einführung in die Handarbeit mit Zedernholz und die Traditionen der Coast Salish. Sie lernten mich, wie wichtig die Zederbäume für die Einheimischen waren und durch meine Arbeit bei ihnen erblickte ich die Wichtigkeit und die Kraft der Frauen. Zurück in der Schweiz widmete ich mich wieder unsere Kultur und machte eine Phytoausbildung an der Freiburger Heilpflanzenschule von Ursula Bühring. Durch die Netzte des Lebens fing ich ein zweijährige Ausbildung in Zürich als Gesundheitsmasseurin an. Auf meinem Weg begegnet ich der Homöopathie und studierte einige Jahre die Grundausbildung und paarallel reiste ich immer wieder nach Mexiko und lernte vor Ort von der wunderschönen Kultur und von den ansässigen Indigenen.  Ein Hauptthema ist dabei die Mondarbeit, welche ich von verschiedenen mexikanischen Frauen sowie Curanderas lernen konnte.  Dieses Wissen brachte mich auf den Weg von unseren europäischen Wurzeln zu suchen und seit ein paar Jahren setzte ich mich mit der Europäische Naturtherapie auseinander. Letztes Jahr begegnete mir die Craniosacral Therapie und hat meine Neugier gleich geweckt. Seit Frühling 2017 kann ich diese wunderbare Therapie an der International Institute for Craniosacral Balancing in Bern erlernen.

 
   
   
Datum: 24.01.2018 
Lokal: Die Quelle 
Ort: 3005 Bern 
Zeit: von 18:30  bis 21:00
Kosten: CHF  35.00
Anmeldung: erwünscht
 
Anmeldung
*Anrede
Firma
*Name
*Vorname
*Strasse
*PLZ | Ort
Telefon
*E-Mail
Bezahlung Barzahlung
Anzahl Personen
Bemerkungen
* zwingende Felder
Ich bestätige hiermit, die AGB's gelesen zu haben und akzeptiere diese.
 
Infos & Kontakt