Christina von Dreien: Bewusstsein schafft Frieden - Einblick in Christina's Welt - Zürich  (AUSGEBUCHT)

Abend mit Christina von Dreien

«Ich bin hier, um die Menschen dabei zu unterstützen, ein erweitertes Bewusstsein zu erlangen. Mit ihrem erweiterten Horizont könnten die Menschen selber einsehen, was heutzutage nicht richtig läuft auf diesem Planeten. Dann könnten sie in jedem Lebensbereich neue Lösungen und Perspektiven entwickeln, die langfristig erfolgreich sein werden. Doch die Menschen haben den freien Willen. Es liegt allein in ihrer Entscheidung.» (Christina von Dreien)

Christina von Dreien ist eine 16 Jahre junge Frau, die mit einer multidimensionalen Wahrnehmung, einem stark erweiterten Bewusstsein und damit einhergehende paranormale Begabungen geboren wurde. Ihr Umgang damit ist völlig natürlich. Aus ihrer Perspektive sind ihre paranormalen Begabungen nur Nebenerscheinungen ihres Wesens. Christina gehört zu einer neuen Generation von jungen, evolutionären Denkern und überzeugt mit einer hohen Ethik, offensichtlicher Weisheit (Verbindung von Liebe und Intelligenz) und tiefem inneren Frieden. Sie ist eine junge Frau unserer Zeit, die aus tiefstem Innern gewillt und bereit ist, ihr Dasein in den Dienst eines globalen Wandels hin zum Positiven und Konstruktiven zu stellen.

Gründung einer Stiftung

Als konkreter Ausdruck ihrer Aufgabe hat Christina die Gründung einer Stiftung in unmittelbarer Zukunft eingeleitet. Aufgaben dieser Stiftung werden u.a. sein, die Vernetzung und den Austausch von Menschen aus verschiedensten Bereichen zu ermöglichen und zu fördern. Ebenso sind Projekte vorgesehen, die mit der Signatur der Neuen Zeit versehen sind und als Wegweiser in eine von Frieden erfüllte Zukunft dienen können.

Kinder der neuen Zeit

Christina’s Erfahrung im Alltag ist, dass die Anzahl von Kindern mit Bewusstseins- und Wahrnehmungseigenschaften, vergleichbar mit den Ihren, seit einigen Jahren stark zunimmt. Aus eigener Erfahrung weiss Christina, was die natürliche Entwicklung solcher Kinder fördert oder hindert. Daraus ergibt sich ihr derzeitiges Hauptanliegen: Die Gesellschaft im Allgemeinen sowie Eltern, Lehrpersonen und die betroffenen Kinder selbst im Besonderen sollen auf die Geisteshaltung, Umgangsformen sowie Strukturen aufmerksam gemacht werden, die zur Förderung der natürlichen Entwicklung dieser Kinder beitragen und nicht, wie es heute noch oft der Fall ist, diese natürliche Entwicklung einschränken oder gar verhindern.

Ablauf des Abends:

  • Begrüssung und Einleitung
  • Fragen an Christina (Die Fragen stellt eine von Christina im Vorfeld designierte Begleitperson)
  • Kurze Pause (etwa 15 Minuten)
  • Fragen aus dem Publikum (Fragen von allgemeinem Interesse und aus allen Themenbereichen können aufgeschrieben werden und zu Beginn der Pause abgegeben werden. Christina wählt Fragen aus und beantwortet sie. Bevorzugt werden Fragen, die in Anlehnung an das Buch «CHRISTINA – Zwillinge als Licht geboren» von Bernadette von Dreien gestellt werden).
  • Buchsignierungen

Sprache: Hochdeutsch

Weitere Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen mit Christina im Überblick

Weitere Informationen

Christina's Webseite
Band I der Christina-Reihe im Govinda-Verlag

 

 
   
   
Datum: 19.01.2018 
Lokal: Volkshaus Zürich, Blauer Saal, Stauffacherstrasse 60 
Ort: 8004 Zürich 
Zeit: 19:30
Kosten: CHF  30.00
Anmeldung: erwünscht
Infos & Kontakt